<< Mathe-Editor | LyX: eine visuelle Tour | >>

Erklärender Text Bildschirmfoto Druckvorschau
Eine weitere Stärke von LyX ist die Handhabung von Literaturverzeichnissen. Mit LaTeX' BibTeX-Format können Sie direkt aus Literaturverzeichnis-Datenbanken zitieren. Stellen Sie den Cursor ans Ende des Dokuments, und wählen Sie Einfügen > Liste / Inhaltsverzeichnis > BibTeX-Literaturverzeichnis.
Das öffnet ein Dialogfenster, in dem Sie Literaturdatenbanken und einen Zitierstil auswählen können. Wir bleiben bei plain. Nach einem Klick auf OK wird das Literaturverzeichnis an der Cursorposition eingefügt.
Zitieren können Sie jetzt, indem Sie Einfügen > Literaturverweis wählen, wodurch ein Dialogfenster geöffnet wird. Nehmen wir kurzerhand den ersten Eintrag. Unterhalb des Auswahlfensters wird der Eintrag näher erläutert.
Das Ergebnis sehen wir jetzt in LyX und in der Druckvorschau.
Jetzt würden mir sicherlich einige gern eine Nachricht schicken, weil ich Zitat falsch geschrieben habe. Lassen Sie mich stattdessen die Rechtschreibprüfung vorführen. Sie bekommen das Rechtschreibprüfung-Dialogfenster, wenn Sie Werkzeuge > Rechtschreibprüfung wählen, 'F7 drücken oder auf den eingekreisten Schalter klicken. Das falsch geschriebene Wort wird angezeigt, und Sie können es durch einen der Vorschläge Ersetzen''.
Kommen wir langsam zum Ende. Wenn Sie ein Textstück markieren...
... und dann auf den eingekreisten Schalter klicken, wird der markierte Text in Kapitälchen dargestellt und gedruckt.
Sie können in Ihr LyX-Dokument fast alle TeX- und LaTeX-Befehle einfügen, die LyX nicht direkt unterstützt. Hier ist ein Beispiel einer roten Initiale in Frakturschrift. So, das war's erstmal.

<< Mathe-Editor | LyX: eine visuelle Tour | >>